Als ein sehr emotionales Element des menschlichen Lebens und zugleich stark menschen-verbindender Anker ist Sport eine treibende Kraft in weiten Teilen der Gesellschaft. Woche für Woche streb(t)en Milliarden von Menschen in die Stadien und vor die TV-Bildschirme. Doch - wie andere Teile der Ereignisbranchen – so leidet auch der Sport aktuell sehr stark unter der Pandemie des Coronavirus Covid-19. Dort, wo Nähe und Körperberührung auf dem Platz und der euphorische Jubel auf den Tribünen zum Inhalt des eigentlichen sportlichen Geschehens und Events gehören, geht aktuell oft nur noch sehr wenig. Und das wiederum wirkt sich ökonomisch vor allem im Profisport sehr stark negativ aus. Die Finanzlage ist teils alarmierend. Dabei liegt eine Lösung auf der Hand: Die Finanzierung der Clubs und Vereine über die Börse. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla