Die Zahl der Melancholiker und Nostalgiker im deutschen Fußball ist erstaunlich hoch. Trotz der der normalen Entwicklung altersbedingt steigender Todeszahlen auf Seiten der „Generation von gestern“ erlebt die Fußballszene eine Nostalgiesucht. Denn die „älteren Krüstchen“, die sich derzeit in den 60ern, 70ern und 80ern ihres Lebens befinden, leiden nicht nur mit Blick auf den Fußball unter Nostalgie. Fußball hat sich verändert - geradezu dramatisch. Der Fußball von heute, so der Vorwurf von Träumern, hat seine Bodenhaftung verloren. Gestern war alles besser – oder etwa doch nicht? Nein! Gestern war nur alles anders - wie im normalen Leben. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla