Die Zukunft der Autobranche liegt im Antrieb mit Elektrobatterien, Brennstoffzellen oder hybriden Systemen. Autos werden in den kommenden  Jahren im Flüsterton über die Straßen rasen. Für Kapitalanleger bietet die Auto-Zukunft völlig neue Perspektiven. Eine Investment-Möglichkeit liegt im Rohstoff Lithium; denn Lithium-Ionen-Batterien wrid eine große Zukunft bescheinigt Noch aber ist es für Anleger zu früh, das Geld allein auf diesen Trend zu sezen; denn einige Autofirmen freunden sich mit der Idee zur Nutzung von Wasserstoff-Brennstoffzellen an,  Weiterlesen

Lithium – das „weiße Petroleum“ – wird zum Hoffnungsträger. Nicht nur wegen der Megatrends „Ökologie“ und „Elektromobilität“ steht das Leichtmetall im Fokus. Die Vorteile von Lithium sollten indes nicht alleine auf Batterie-Technologien und auf das Thema E-Mobility reduziert werden. Lithium bietet ein breites Anwendungs-Spektrum und ist auch im Medizin-Sektor von Bedeutung. Im Fokus steht Lithium aber in der Tat vor allem wegen seiner Vorteile bei der Energiespeicherung – quasi als „Anker der grünen Revolution“. Es scheint, als habe die Welt ohne Lithium und andere Energie-Metalle keine (saubere) Zukunft. Weiterlesen

Zurück aus dem Urlaub fällt mir beim Durchforsten meiner Mails auf: Die Zahl der Goldoptimisten ist weiter gestiegen – kräftig. Nach wie vor spricht auch aus meiner Sicht viel mehr für als gegen Gold. Allerdings kann allein ein Baissefaktor alle Träume der Goldfans zerstören: Nämlich die Marktmanipulation durch Bigones / Extriches und deren Handlanger - Regierungen und Notenbanken. Die im September aufgestellte Favoritenliste nordamerikanischer Goldaktien hat gehalten, was sie versprochen hat - mit einer Ausnahme: Golden Dawn Minerals. Das kanadische Unternehmen steht vor einem Deutschland-Besuch, bei dem es versuchen will, eine Finanzierung über 10 Mio. $ abzuschließen. Weiterlesen

„Mit Goldinvestments Millionär werden!" - „Only the sky is the limit!“  - „Aurum 20.000  Dollar!“ - „Verpassen Sie diese Gold-Rakete nicht!“ – „Das ist Ihre letzte Chance!“ --- So oder ähnlich reißerisch sind die Schlagzeilen, die derzeit von Kommentatoren durch die Printmedien und durch die Cloud getrieben werden. Aus Journalisten-Sicht macht das vielleicht Sinn – denn mit „Herzschlag-Worten“ wird beim Leser Aufmerksamkeit erreicht. Die Gold-Auguren mussten sich rund vier Jahre verstecken – jetzt kriechen sie wieder aus ihren Löchern. Und sie tun so, als sei nichts gewesen, als hätten sie mit ihren Hausse-Prognosen nicht vier Jahre falsch gelegen. Kein Zweifel: Mittelfristig ist Gold interessant - kurzfristig existieren jedoch weitere Risiken. Weiterlesen

Gold scheint einen tragfähigen Boden gefunden zu haben. Der Preis des gelben Metalls hat sich von 1050 $ je Feinunze im Dezember 2015 bis auf zuletzt fast 1250 $ erholt. Und klar, jetzt kommen sie wieder aus ihren Löchern gekrochen – jene Gurus, die seit den Jahren 2011 und 2012 bei Preisen von 1900 $ je Feinunze Gold als ultimative Kapitalanlage angepriesen und neue Preisrekorde versprochen hatten. Diese Spezies feiert sich marktschreierisch als „Wir-habens-ja-gewusst-Gold-Gilde“. Dass ihre Klienten jedoch vor dem Erreichen der Gewinnzone zunächst Verluste von 30 % ausgleichen müssen, vergessen sie nur allzu gerne. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla