Es klingt fast wie eine Verheißung - wie ein Versprechen. Nicholas Appleyard, CEO und Präsident der TriStar Gold Inc,. hofft auf eine reiche Ausbeutung des im Bundesstaat Pará im Norden Brasiliens gelegenen und mit Castelo de Sonhos bezeichneten Goldvorkommens. Übersetzt ins Deutsche heißt Castelo de Sonhos so viel wie „Schloss der Träume“. So versteht man eventuell, dass Appleyard sowie seine Anhänger und Aktionäre möglicherweise des nachts Träume des Reichtums erleben. Die Voraussetzungen auf „fette Beute“ stehen gut, wenn man die jüngsten Bohr- und Testergebnisse zugrundelegt. Aber noch gibt es eine Menge zu tun, damit TriStar in der Goldbranche eine Größe werden kann. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla