„Meine Heimat ist wunderschön“, strahlt Angelo als ich ihm nach meiner Rückkehr aus Spanien in seinem Frankfurter Restaurant die Fotos seiner Heimatstadt  Salamanca sowie der reizvollen Umgebung in der autonomen spanischen Region Kastilien-Leon zeige. Schönheit lockt halt. Doch Spanien sucht inzwischen auch ökonomisch nach neuen Impulsen. Jetzt will das „Touristenland“ auch als Rohstoffland von sich reden machen - zum Beispiel als Uranproduzent. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla