WENN EINER VIER REISEN TUT –  Mutter Erde befindet sich mit Höchsttempo auf dem „highway to hell“. Sicher ist: Die Welt ist in Unordnung geraten. Die einen sprechen von einer Zeitenwende, die anderen vom notwendigen Neustart. Und andere wiederum schließen daraus, dass meine zuletzt veröffentlichte These „auf Rezession folgt Depression“ durchaus Realität werden kann. „Ja klar - das globale Finanzsystem könnte durchaus auf den Kopf gestellt werden“, wiederholt ein mir seit Jahren bekannter Ökonom während der Goldmesse in Frankfurt eine meiner Prognosen aus. Er weitet gleichzeitig die zeitliche Perspektive aus: „……. in den nächsten zehn Jahren“. Während sich Weltwirtschaft und Klima auf dem „Highway to hell“ befinden, sehen sich Rohstoff-Freaks auf dem „Highway to heaven“. Weiterlesen 

Joomla templates by a4joomla