„Willkommen in Kittilä zur größten Goldmine Europas“, empfängt Tommi Kankkunen die aus mitteleuropäischen Investoren sowie aus Pressevertretern  bestehende Besucher-Gruppe. Der General-Manager der zur kanadischen Agnico Eagle Mines Ltd  gehörenden Kittilä-Mine ist gut gelaunt. Und dies, obwohl der Aktienkurs des weltweit agierenden bekannten Goldproduzenten seit langem auf Talfahrt ist. Noch im Jahr 2011 hatten Investoren 81 $ für die Agnico-Eagle-Aktie bezahlt – inzwischen wird sie an der New York Stock Exchange bei lediglich 34 $ gehandelt. Weiterlesen      

Joomla templates by a4joomla