DAS LEBEN IN FRANKFURT 4  -- Elf Ordnungswagen, knapp 30 Polizisten und zwölf „Helden“ – Es ist nicht das erste Mal, dass auf meinem Weg zum Büro in der Frankfurter Innenstadt lautes, hysterisches Geschrei junger Menschen zu hören ist. Verstehen kann ich den Inhalt des hysterischen Streits heute nicht, weil die Schreie an der Hauptwache nicht in Deutsch erfolgen. Durch die trotz Corona eng gedrängte Menschenmenge sieht man dann zehn bis zwölf junge dunkelhaarige Männer über die Straßen und Gassen „jagen“. Zwischendurch kommt es zum Halt und zum Aufeinanderprallen der Typen. Die Fäuste werden geballt und fliegen letztlich auch - es kommt zu wüsten Schlägereien. Weiterlesen 

Joomla templates by a4joomla