Politiker suchen nach Wegen, ihrem „geliebten Volk“ ungeliebte Wahrheiten beizubringen. Denn das große schwarze Loch, in das die Welt wegen der Viruskrise fällt, verlangt für das spätere Entrinnen die Suche nach unbequemen dunklen Wahrheiten. Jeder Bürger sollte wissen, dass er gefordert ist, zur Lösung der gigantischen Probleme einen erheblichen Teil beizutragen. Die Beschlagnahme von Vermögen (u.a. von Gold) in „Verstecken“ der Bürger dürfte ein Weg sein, die erneute Einführung von Zwangshypotheken und andere üble Zugriffen auf den Wohlstand sind weitere Wege. Politiker werden beim Staat zulangen – keine Frage. Und die Bürger werden begreifen, dass sie der Staat sind, dass sie aber nichts zu sagen haben. --- Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla