Es ist schon komisch – immer mehr Banken, Analysten und Medien nutzen jetzt Begriffe, die ich bereits vor ein bis zwei Jahren in den Mittelpunkt gerückt habe – nämlich Aufschwung auf Pump, Rezession, Depression. Brexit, Währungskrieg, Handelskrieg, Massenentlassungen etc. Sie sind erwacht. Aber erst jetzt, wo meine Langzeit-Chaos-Prognosen bereits zu Fakten geworden sind. Ja klar – jetzt reden so manche „Experten“ auch bereits davon, dass die nächste Weltwirtschaftskrise bereits um die Ecke lugt. Ach ja??? Als ich exakt das mit den Argumenten der Mega-Verschuldung und Zins-„Verhinterung“ durch dümmliche Notenbanken/Zentralbanken vor Jahren ankündigte, haben sie mich ausgelacht und für verrückt erklärt. Ja, ja inzwischen schrillen nicht nur in der Politik, sondern auch bei Bürgern schrill die Alarmglocken. Auch bei "Größen" wie  Deutsche Bank und Goldman Sachs. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla