Alternative Investments haben in der Ära der von den Notenbanken verantwortungslos verfolgten Nullzins-Politik nicht nur ihren Reiz, sondern offensichtich auch ihre Berechtigung. Wenn Anleger bei Staatsanleihen draufzahlen müssen, sind sie zur Suche nach Alternativen gezwungen. Da die Erde in mehrerer Hinsicht bebt und die Finanzmärkte außer Kontrolle zu geraten scheinen, dürfen Investoren allerdings die Risiken der Anlageklassen nicht aus dem Auge verlieren. Ein nicht unerhebliches Risiko liegt in der fehlenden Liquidität der meisten Alternativ-Investments. Hierzu zählen auch Investments in Erbbaurechten bzw. Erbbaugrundstücken. Weiterlesen

Joomla templates by a4joomla