Naht in der gegenwärtig eher  völlig irre anmutenden Welt schon bald noch mehr Unheil - oder kann die Menschheit  eher Segen erwarten? Der Monat Oktober naht. Wer diese Aussicht aus dem Blickwinkel der Börse betrachtet, dem könnte angst und bange werden. Viele kennen die Geschichte, als z.B. in den Jahren 1929 und 1987 massive Crashs die Wertpapierbörsen heimsuchten. Beim „Flash Crash“ im Jahr 1987 brachen die Kurse an der New York Stock Exchange (NYSE) in wenigen Stunden fast um 25 % ein. Es gab auch andere Herbst-Flauten an  der Börsen mit massiven Kursverlusten. Da die Wertpapierbörsen wegen der Dummheit der Notenbanken und Regierungen aktuell stark aufgeblasen sind, ist auch in diesem Jahr ein Crash möglich. Andere Beobachter zeigen in diesem Kontext die „Chance auf einen goldenen Oktober“ nicht nur unter Wetter-Aspekten sondern auch mit Blick auf den Goldpreis  auf.  Weiterlesen                                                                               

Joomla templates by a4joomla